Pinterest übertraf 4Q und zeigte sich optimistisch

0
49

Die Einnahmen von Pinterest stiegen im 4. Quartal um 46%, und die Zahl der monatlich aktiven Nutzer stieg um 26% und übertraf damit die Prognosen der Analysten. Die Jahresprognose von Pinterest für 2020 liegt ebenfalls über den Erwartungen.

Pinterest übertraf 4Q und zeigte sich optimistisch

Die Pinterest-Aktie (PINS) verlor in den letzten sechs Monaten 28,32% und stieg am Freitag vor Handelseröffnung um mehr als 15%.


Am Donnerstag, nach Handelsschluss, meldete das Unternehmen einen Verlust von 0,06 USD pro Aktie im vierten Quartal, was 0,14 USD weniger ist als die Prognose der Analysten von 0,08 USD Gewinn pro Aktie.

Pinterest übertraf 4Q und zeigte sich optimistisch

Der gesamte vierteljährliche Umsatz wuchs um 46% auf 400 Mio. USD, was über der Schätzung von 371,23 Mio. USD liegt. Hier können Sie die Geschichte der Einnahmen und Gewinne von Pinterest in den letzten zwei Jahren nachvollziehen.

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer (MAU) erreichte im 4. Quartal 335 Millionen (ein Plus von 26%) und überschritt die von Analysten prognostizierten 331,3 Millionen.

Die internationalen MAUs stiegen um 35% auf 247 Millionen, die amerikanischen MAUs um 8% auf 88 Millionen.

Der durchschnittliche Umsatz der Nutzer lag mit 1,22 USD ebenfalls über der Prognose von 1,14 USD.

Erfreulich war auch die Jahresprognose von Pinterest für 2020 – das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz von 1,52 Mrd. USD, verglichen mit einer Schätzung von 1,5 Mrd. USD.

Das Unternehmen stellte fest, dass das Hinzufügen von Augmented-Reality-Funktionen zur Pinterest-Plattform und der Eintritt in Märkte wie Dänemark, Norwegen und die Schweiz mehr Nutzer anzog.

“Wir sahen große Erfolge bei der Monetarisierung in englischsprachigen Ländern außerhalb der USA, und die Investitionen, die wir in Westeuropa getätigt haben, zahlen sich aus”, kommentierte Todd Morgenfeld, CFO, den Bericht.

Laut dem eMarketer-Forschungsunternehmen lag Pinterest 2019 vor Snap von Snapchat als drittgrößter Social-Media-Plattform in den USA, und sein Anteil am globalen Markt für digitale Werbung stieg leicht auf 0,3%.

Abonnieren Sie uns in einem für Sie passenden Service: Facebook, Telegram, Twitter oder RSS FEED.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann CTRL+ENTER drücken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here