Nachrichten aus China und Deutschland beflügeln Tesla

1
126

Tesla erhält einen weiteren Kredit von chinesischen Banken über 1,4 Milliarden Dollar, der dem Unternehmen helfen wird die Produktion in seiner Fabrik in Shanghai zu erhöhen.

Berichten aus Brandenburg zufolge steht Tesla kurz davor, ein großes Grundstück in Deutschland zu kaufen um ein europäisches Werk zu bauen. Die Tesla-Aktie legte aufgrund dieser Nachrichten aus China und Deutschland kräftig zu.

Die Investoren von Tesla (TSLA) erhielten zwei positive Nachrichten, wodurch die Aktien des Elektroautoherstellers gestiegen sind.

Nachrichten aus China und Deutschland beflügeln Tesla

In den letzten sechs Monaten stieg die Tesla-Aktie um 81,36%.

Am Wochenende berichtete die Agentur Bloomberg, dass Tesla kurz davor stehe, ein 300 Hektar großes Gelände in der Nähe von Berlin in Grünheide zu kaufen. Die Regierung soll dem Vertrag zugestimmt haben, und Tesla hat bereits die erforderlichen Unterlagen bei der örtlichen Umweltüberwachungsbehörde eingereicht, was ein notwendiger Schritt zur Erlangung einer Baugenehmigung ist.

Tesla plant nicht nur eine Fabrik in Deutschland zu bauen, es war zu lesen “Tesla beabsichtige, eine Fabrik und ein Designzentrum in Deutschland zu bauen”.

Nach Angaben von Tesla CEO Elon Mask, plant das Unternehmen in der Anlage Gigafactory Europe das Einsteiger-Modell 3, später Modell Y sowie Batterien für Elektroautos zu produzieren.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sein deutsches Werk “außerhalb Berlins 10.000 Arbeitsplätze schaffen und 500.000 Autos pro Jahr produzieren wird sobald es voll in Betrieb ist”.

Neue Möglichkeiten für die chinesische Tesla-Produktion

Reuters berichtete, dass Tesla ein Fünf-Jahres-Darlehen von 1,4 Milliarden Dollar von einer Gruppe von Banken in China erhalten hat und zitierte seine Quellen, die dem Hersteller helfen werden, die Produktion in seinem Werk in Shanghai zu erhöhen.

Darüber hinaus erhielt Tesla einen niedrigeren Zinssatz für das neue Darlehen. Ein Teil dieses Geldes wird für die Rückzahlung des vorherigen Darlehens verwendet, Details werden möglicherweise bald bekannt gegeben.

Die Shanghaier Regierung hat den Bau des Tesla-Werks, das das erste chinesische Automobilwerk im Vollbesitz eines ausländischen Unternehmens sein wird, stark unterstützt.

Das Unternehmen berichtete über das Ziel der Shanghai Gigafactory, eine Produktion von 1.000 Modell 3 Limousinen pro Woche zu erreichen, die auf dem größten Automobilmarkt der Welt verkauft werden sollen.

Die Zahl der in China neu zugelassenen Tesla-Fahrzeuge stieg laut des staatlich geförderten China Automotive Information Nets im November auf ein Fünf-Monats-Hoch von 5.597 (Vorjahr: 393).

Abonnieren Sie uns in einem für Sie passenden Service: Facebook, Telegram, Twitter  oder RSS FEED.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann CTRL+ENTER drücken.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here