IBM meldet vierteljährliches Umsatzwachstum dank Cloud-Erfolg

0
282

IBM hat die Erwartungen der Wall Street hinsichtlich Umsatz und Gewinn im vierten Quartal übertroffen. Die Prognose für das Ergebnis je Aktie für das Gesamtjahr 2020 liegt über den Schätzungen der Analysten.

Aktien der International Business Machines Corp. (IBM), die in den letzten 12 Monaten um 12,4% gewachsen ist, wuchs nach der Veröffentlichung der Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Jahr 2019 sowie der Prognose für 2020.

IBM meldet vierteljährliches Umsatzwachstum dank Cloud-Erfolg

Der Gewinn pro Aktie für IBM 4 Quartale belief sich auf 4,71 USD und lag damit um 0,03 USD über der Prognose der Analysten von 4,68 USD. Der Gewinn des Unternehmens belief sich auf 3,67 Milliarden US-Dollar gegenüber 1,95 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtumsatz stieg von 21,76 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal des vergangenen Jahres auf 21,78 Milliarden US-Dollar, was über der analytischen Schätzung von 21,64 Milliarden US-Dollar liegt.

“Wir haben das Jahr 2019 mit Zuversicht abgeschlossen und sind aufgrund des schnelleren Cloud-Computing wieder zum Umsatzwachstum zurückgekehrt”

GINNY ROMETTI, CHAIRMAN, PRESIDENT UND CEO VON IBM

Der vierteljährliche Umsatz von IBM mit Cloud- und kognitiven Programmen belief sich auf 7,24 Mrd. USD und lag damit über den Erwartungen der Analysten von 7,14 Mrd. USD.

Der Umsatz des Systems Hardware-Segments betrug 3,04 Milliarden US-Dollar und lag damit ebenfalls über 2,83 Milliarden US-Dollar.

Der weltweite Umsatz mit Technologiedienstleistungen belief sich auf 6,95 Milliarden US-Dollar, während 7 Milliarden US-Dollar erwartet wurden.

Der weltweite Umsatz mit Unternehmensdienstleistungen belief sich auf 4,24 Milliarden US-Dollar und lag damit ebenfalls über den Prognosen der Analysten von 4,27 Milliarden US-Dollar.

Unter einem kognitiven Unternehmen wird ein Unternehmen verstanden, das Technologien der künstlichen Intelligenz, des maschinellen Lernens, Cloud-Dienste und personalisierte digitale Schnittstellen für die Geschäftsentwicklung einsetzt.

Abonnieren Sie uns in einem für Sie passenden Service: Facebook, Telegram, Twitter oder RSS FEED.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann CTRL+ENTER drücken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here