Frankreich: Rekorde bei der Zahl der Unternehmensgründungen im Jahr 2019

0
262

In Frankreich wurde im Jahr 2019 ein Rekord bei der Eröffnung neuer Unternehmen aufgestellt.

Insgesamt wurden etwa 815 Tausend neue Unternehmen gegründet. Das sind 18% mehr als im Vorjahr. Die Differenz betrug etwa 120 Tausend Unternehmen, darunter 80 Tausend Privatunternehmer.

Die offiziellen Daten wurden am Mittwoch, 15. Januar, vom Nationalen Institut für Statistik und Wirtschaftsforschung veröffentlicht. Die Bereiche Industrie, Immobilien und Dienstleistungen für Verbraucher waren im vergangenen Jahr am produktivsten.

Auch der Sektor für die Stromerzeugung aus alternativen Quellen hat sich stark entwickelt – um 45% mehr als im Jahr 2018. Statistiken des Nationalen Sekretariats des Handelsgerichts, belegen, dass der Sektor der Hauszustellung etwa 100 Tausend neu registrierte Geschäftseinheiten umfasst, was 48% mehr als im Jahr 2018 ist.

Frankreich bricht Rekorde bei der Zahl der Unternehmensgründungen im Jahr 2019

Im Zentrum dieses positiven “Aufschwungs” der Wirtschaft standen so große Plattformen wie Deliveroo, Uber Eats und Just Eat. Eine OpinionWay Umfrage, die im vergangenen Februar während der Unternehmermesse in Paris durchgeführt wurde, zeigt, dass 29% der Franzosen im Alter von 18 bis 34 Jahren “ihr eigenes Unternehmen gründen wollen”.

Für einige Unternehmen war das Jahr nicht so rosig. Drei Jahre nach der Gründung arbeitet nur noch ein Drittel der Privatunternehmer. Ihr Durchschnittseinkommen im Jahr 2017 betrug nur 470 € pro Monat.

Abonnieren Sie uns in einem für Sie passenden Service: Facebook, Telegram, Twitter oder RSS FEED.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann CTRL+ENTER drücken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here