Die Einnahmen von YouTube und Google Cloud enttäuschen die Anleger

0
114

Alphabet hat zum ersten Mal die Größe verschiedener Unternehmenseinheiten innerhalb von Google bekannt gegeben, einschließlich YouTube-Werbung, die 2019 Werbeeinnahmen in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar einbrachte.

Die Anzeigenverkäufe von YouTube sind seit 2018 um 36% und seit 2017 um 86% gestiegen.
Das Unternehmen hat in der Vergangenheit nur die Finanzen für das Google-Werbegeschäft und die “anderen” Bereiche des Google-Geschäfts aufgeschlüsselt, in denen wichtige Segmente wie YouTube, Cloud und Suche zusammengefasst sind.


ALPHABET’S GESAMTJAHRESERGEBNIS 2019 NACH SEGMENTEN

  • Google-Suche & Sonstiges – 98 Milliarden Dollar
  • YouTube-Anzeigen – $15 Milliarden
  • Google Cloud – 9 Milliarden Dollar
  • Google Andere – 17 Milliarden Dollar
  • Andere Wetten – $659 Millionen
  • Gewinne aus Absicherungsgeschäften – $455 Millionen

Zwar macht das Kerngeschäft von Google, das jetzt als “Google Search and Other” bezeichnet wird, immer noch 60 % des Gesamtumsatzes von Alphabet aus. Aber die neuen Bekanntmachungen sind wahrscheinlich ein Versuch, jegliche Bedenken über das Potenzial der anderen Geschäftssegmente von Google zu zerstreuen.

Sie kommen auch deshalb, weil sich das Gesamtumsatzwachstum von Alphabet anscheinend verlangsamt. Die Quartalsumsätze des Unternehmens stiegen im letzten Quartal im Vergleich zum Vorjahr nur um 17%, verglichen mit 20% und 19% in den beiden vorangegangenen Quartalen, und die Wachstumsraten lagen in früheren Jahren bei über 20%.

Googles Kerngeschäft der Werbung ist in den letzten Jahren gereift, so dass sich Analysten und Investoren fragen, ob die anderen Bereiche des Unternehmens wirklich zu bedeutenden Umsatzträgern werden könnten, insbesondere vor dem Hintergrund der regulatorischen Prüfung von Googles Werbe- und Suchgeschäften.

Dies ist der erste Gewinnbericht, seit CEO Sundar Pichai, der bereits an der Spitze von Google stand, auch zum Chief Executive der Muttergesellschaft Alphabet ernannt wurde, nachdem die Mitbegründer Sergey Brin und Larry Page im Dezember von ihren Führungsaufgaben zurückgetreten waren.

Die Einnahmen von YouTube und Google Cloud enttäuschen die Anleger

Die Analysten reagierten positiv auf die zusätzliche Transparenz.

Ein weiteres Geschäftssegment, auf das sich die Führungskräfte von Alphabet als ein wichtiger Wachstumsbereich konzentrieren, ist Google Cloud.
Auf dem Cloud-Markt gilt Google als ein dritter Wettbewerber, hinter Amazon Web Services und Microsoft Azure. Aber das Unternehmen versucht, sich gegen diese Branchenführer durchzusetzen.
Google Cloud verzeichnete 2019 einen Gesamtjahresumsatz von fast 9 Milliarden Dollar, weniger als das, was AWS allein im letzten Quartal erzielte.
Der Umsatz für die drei Monate bis Dezember betrug 2,6 Milliarden Dollar, 52% mehr als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Der Quartalsumsatz von AWS stieg um 34%, während Azure in den gleichen drei Monaten um 62% wuchs.

Alphabet investiert stark in das Unternehmen und plant, die Mitarbeiterzahl bei Google Cloud in den nächsten drei Jahren durch Neueinstellungen im Bereich Technik und Vertrieb zu verdreifachen, sagte Porat.

Abonnieren Sie uns in einem für Sie passenden Service: Facebook, Telegram, Twitter oder RSS FEED.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann CTRL+ENTER drücken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here