Chinas mobile Giganten treten gegen Googles Play Store an

0
238

Xiaomi, Huawei Technologies, Oppo und Vivo arbeiten zusammen, um eine Plattform für Entwickler außerhalb Chinas zu schaffen, die gleichzeitig Anwendungen in alle ihre App-Stores herunterladen kann. Analysten sagen, dass dies die Dominanz des Google Play Store in Frage stellt.

Eine Plattform namens Global Service Developers Alliance (GDSA) soll es Spiel-, Musik-, Film- und anderen Anwendungsentwicklern erleichtern, ihre Anwendungen auf ausländischen Märkten zu bewerben.

Global Service Developers Alliance (GDSA)

Laut Reuters-Quellen war der Start von GDSA ursprünglich für März geplant, es ist jedoch noch nicht klar, wie sich der jüngste Ausbruch des Coronavirus auf diese Pläne auswirken wird.

Die Plattform wird zunächst neun „Regionen“ abdecken, darunter Indien, Indonesien und Russland.

Oppo und Vivo gehören dem chinesischen Hersteller BBK Electronics. Alle vier Unternehmen lehnten es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern.

Laut Katie Williams, Analystin bei Sensor Tower, hat Google, dessen Dienste in China verboten sind, im Jahr 2019 im Play Store weltweit rund 8,8 Milliarden US-Dollar verdient. 


“Durch die Gründung dieser Allianz wird jedes Unternehmen bestrebt sein, die Vorteile anderer Unternehmen in verschiedenen Regionen zu nutzen, mit einer starken Anwenderbasis von Xiaomi in Indien, Vivo und Oppo in Südostasien und Huawei in Europa”, sagte Nicole Peng, Vizepräsidentin für Mobilität bei Canalys.

“Zweitens müssen wir unsere gemeinsamen Kräfte gegen Google aufbauen”, fügte sie hinzu.

Nach Angaben des Beratungsunternehmens IDC hatten im vierten Quartal 2019 vier Unternehmen einen Anteil von 40,1% am weltweiten Angebot an Mobiltelefonen. Obwohl Oppo, Vivo und Xiaomi auf den internationalen Märkten uneingeschränkten Zugriff auf Google-Dienste haben, hat Huawei im vergangenen Jahr den Zugriff auf neue Geräte verloren, nachdem die USA den US-Anbietern den Verkauf von Waren und Dienstleistungen an dieses Unternehmen unter Berufung auf die nationale Sicherheit untersagt hatten.

Analysten glauben, dass GDSA einige Anwendungsentwickler anziehen kann, indem mehr Informationen als der bereits beworbene Play Store bereitgestellt werden, und die neue Plattform kann rentablere finanzielle Anreize bieten.

“Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi werden es Entwicklern leichter machen, ihre Reichweite in mehreren App-Stores zu erweitern, und somit mehr Entwickler und letztendlich mehr Apps anziehen”, sagte Williams.

Aber das Management der Allianz kann ein Problem sein, sagte Peng. „Die Ausführung ist schwierig, da schwer zu sagen ist, welches Unternehmen die Last stärker zieht als andere und mehr investiert. Wir haben in der Vergangenheit kein solches Modell der Allianz gesehen “.

Abonnieren Sie uns in einem für Sie passenden Service: Facebook, Telegram, Twitter oder RSS FEED.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann CTRL+ENTER drücken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here